Was ist Bagua?
 

Ba (Pa) = Acht

Gua (Kua) = Zeichen, Trigramme

 

Das Bagua bildet mit das wichtigste Analyse-Instrument im Feng Shui zur Bestimmung der einzelnen Energiezonen. Es wird auch als Energielandkarte oder Akupunkturkarte bezeichnet.

 

- - - 

 

Die acht Bagua-Bereiche umfassen jeweils 45° Sektoren, welche in Form eines Achteckes oder Kreises angeordnet sind. In der Mitte des Bagua befindet sich das Tai Chi, ein Bereich, in dem die Energie aller acht Bereiche zusammenfließen und dem besondere Beachtung geschenkt werden sollte.


Jeder Bagua-Bereich verkörpert die dem jeweiligen Trigramm zugeordneten Themenkomplexe. Die Allgemeingültigkeit des Prinzips erlaubt es, das Bagua im Großen wie im Kleinen anzuwenden, d.h. wir können es auf das Grundstück legen, auf das Haus, auf jedes einzelne Zimmer, sogar auf den Schreibtisch, auf eine Landschaft und auf eine Stadt. Das philosophische Prinzip „wie im Großen so im Kleinen“ hat Gültigkeit.

 

- - - 

 

Die acht Bagua-Bereiche:

Norden » Karriere, Lebensreise, Beruf

Nordosten » Wissen, Weisheit

Osten » Familie, Gesundheit

Südosten » Reichtum, Fülle

Süden » Ruhm, Anerkennung

Südwesten » Ehe, Partnerschaft

Westen » Kinder, Kreativität

Nordwesten » Hilfreiche Freunde

 

 

Daniela Kern

zert. Feng-Shui Beraterin

Am alten Kalkwerk 13

66129 Saarbrücken-Bübingen

Fon: +49 (0) 163 679 79 79  info@kern-fengshui.de

 

nächste Lachyoga-Kurse:

17.11./24.11./01.12.2018

weiteres siehe unten

 

nächstes Lachyoga in der Salzgrotte ist am 20.11. weiteres siehe unten

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feng Shui Beratung Powered by 1&1 IONOS